Warum eignen sich bei Blasenschwäche keine normalen Damenbinden
ormale Damenbinden sind aufgrund ihrer Beschaffenheit für die Menstruation und nicht für Blasenschwäche bzw. Harninkontinenz geeignet. Inkontinenzprodukte nehmen dank ihres leistungsstarken Saugkerns mit Superabsorber größere Mengen Urin in kurzer Zeit auf. Damenbinden dagegen sind nur für kleinere Mengen von Menstruationsblut geeignet.