Beschaffung, deponiefreies Abfallmanagement & Umwelt

Wir reduzieren unseren Energieverbrauch, um den Wechsel zu nachhaltigeren Energielösungen zu ermöglichen.

In unserem Herstellungsprozess fallen Restprodukte an, die wir in der Vergangenheit als "Abfall" betrachtet und auf eine Deponie oder zur “Verbrennung mit Energierückgewinnung” gebracht haben. Wir sind ständig bestrebt, den Wert dieser Restprodukte zu erhöhen. Unsere Vision ist eine Zukunft, in der alle Abfälle den verschiedenen Formen der Materialrückgewinnung zugeführt werden.

Attends we careAttends we care

Seit 2003 wurden keine Abfälle aus dem Produktionsprozess mehr auf Deponien entsorgt. 



Im Jahr 2020 haben wir mehr als 80 Tonnen Produkte an Human Bridge gespendet.


Dererste Schritt besteht darin, die Entstehung von Abfällen im Prozess zu vermeiden. Durch ständige Verbesserungen und Innovationen im Produktdesign und in der Verfahrenstechnik sorgen wir dafür, dass mehr der von uns verwendeten Materialien in zugelassenen Produkten landen. Ein Beispiel ist die Verringerung des Klebstoffverbrauchs durch die Verschmelzung der Materialien mit Hochfrequenz-Schallwellen (Ultraschall-Klebetechnik). 

Unsere Bemühungen, Methoden zur Verlagerung von Materialien von der Deponie und der Energierückgewinnung auf die stoffliche Verwertung zu finden, haben dazu geführt, dass alle Abfälle auf irgendeine Weise verwertet werden. Im Jahr 2020 wurden 84% aller festen Abfälle der stofflichen Verwertung und 18% der energetischen Verwertung zugeführt. 

Unsere größte Abfallfraktion besteht aus Produkten, die während der Anlaufprozesse und aus Qualitätsgründen ausgemustert werden. Die Produkte, die kosmetische Fehler oder kleinere Qualitätsmängel aufweisen, aber noch sicher verwendet werden können, werden für wohltätige Zwecke gespendet. Attends arbeitet mit der Hilfsorganisation Human Bridge zusammen. 

Beschaffung

Wir verpflichten uns zu einer verantwortungsvollen Beschaffung und stellen sicher, dass unsere Lieferanten ihre Geschäfte auf sozial verantwortliche Weise führen. Transparenz und Nachhaltigkeit sind entscheidende Elemente in unserer Lieferkette. Wir erwarten von unseren Lieferanten, dass sie in einer Weise handeln, die mit unseren Standards übereinstimmt.

Für alle Lieferanten von Rohstoffen wird eine Risikobewertung in Bezug auf Umwelt, Gesundheit und Sicherheit sowie soziale Verantwortung vorgenommen.

Im Falle eines hohen Risikos wird sichergestellt, dass ein Audit vor Ort durchgeführt wurde, bevor eine Genehmigung erteilt werden kann. Die Bewertung beinhaltet die Verpflichtung des Lieferanten, unsere Anforderungen an die vorgelagerten Stufen der Lieferkette weiterzugeben. Alle Lieferanten erfüllen unsere Mindestanforderungen in Bezug auf Umwelt, Sicherheit und soziale Verantwortung.

Attends ist gemäß FSC® (FSC C117935) und PEFC ™ zertifiziert. Der gesamte für die Herstellung von Attends-Produkten verwendete Flockenzellstoff stammt von Lieferanten, die nach FSC® oder PEFC ™ zertifiziert sind. Der Zellstoff erfüllt mindestens die Anforderungen von FSC-kontrolliertem Holz, was bedeutet, dass die Herkunft der Fasern von einer unabhängigen dritten Partei kontrolliert wurde.

Attends hat mit einigen Kunden Vereinbarungen über den Versand von besonders hohen Paletten getroffen. Durch den Versand von Paletten mit einer Höhe von 250 cm, im Gegensatz zur Standardhöhe von 200 cm, können wir das LKW-Volumen besser ausnutzen.


Im Jahr 2020 wurden 60% unseres Volumens im intermodalen Verkehr versandt.


Wie wir Nachhaltigkeit leben

Produkte, Verpackung und Logistik

Reduzierung des CO²-Fußabdrucks

Nordic Swan Ökolabel & Oeko-Tex